17. Uwe-Zimmermann Gedächtnisturnier 2019

42 angemeldete Mannschaften

Nachdem das Hallenturnier letztes Jahr aufgrund von Renovierungsarbeiten ausfallen musste, konnte es wieder am 5. und 6. Januar 2019 zum 27. Mal (bzw. zum 17. Mal als Uwe-Zimmermann Gedächtnisturnier) abgehalten werden.
An diesen zwei Tagen wurden 5 Jugendturniere von der G- bis zur C-Jugend mit insgesamt 43 Mannschaften ausgetragen. Die beteiligten Mannschaften kamen aus ganz Rheinhessen und sogar aus der Pfalz. Den weitesten Weg hatten die Arminia aus Ludwigshafen und der SV Ruchheim.
Die Veranstaltung ist eine große Herausforderung für unseren Verein und lässt sich nur mit vielen Helfern bewerkstelligen.
Neben der Organisation im Vorfeld, mussten während des Turniers die Gäste bewirtet werden, Turnierleitung und Schiedsrichter gestellt werden, Transporte von Badenheim nach Sprendlingen erfolgen, und natürlich für den Auf-, Abbau, und das anschließende Aufräumen gesorgt werden (und vieles mehr).
An dieser Stelle bedanken wir uns für die tolle Unterstützung und das fleißige Anpacken unserer freiwilligen Helfer! Ohne Euch wäre die Durchführung eines solchen Großereignisses nicht denkbar!

Turnierverlauf

Am Samstag, dem 5.1. fanden zunächst die Spiele für die G- (bis 6-Jährige) und F-Junioren (7 bis 8 Jahre) statt, die nach den Fair-Play-Regeln des Südwestdeutschen Fußballverbands stattfanden. Das heißt hier geht es um den Spaß am Spiel und es gibt keine Gewinner und Verlierer! Die Kinder erhielten nach dem Turnier alle eine Medaille, etwas Süßes und ein Getränk.

Anschließend fand das C-Jugendturnier (13 bis 15 Jahre) statt, hier wurde auf hohem spielerischem Niveau um den Turniersieg gekämpft. Diesen konnte schließlich der SV Ruchheim im Finale gegen die SV Arminia Ludwigshafen mit 4:2 für sich verbuchen. Die JSG Ellerbachtal wurde zum fairsten Team gewählt, Etienne Stellwagen von der TSG Sprendlingen zum besten Spieler und Paul Gronau von der Arminia Ludwigshafen zum besten Torwart.

Im D-Jugend-Turnier (11- bis 12 Jahre) am darauffolgenden Sonntag gewann die Spvgg Ingelheim im Finale mit 0:1 gegen die SG Nordpfalz. Zudem stellten die Ingelheimer mit Gabriel Hartwig den besten Spieler, die TSG Sprendlingen mir Erik Sturm den besten Torwart und die JSG Gensingen/Biebelsheim wurde als fairste Mannschaft gewürdigt.

Turniersieger der E-Jugend (9- bis 10 Jahre) wurde die TSV Degenia Bad Kreuznach, die sich im Endpiel mit einem 1:0 gegen die FVgg Mombach durchsetzen konnte. Zum besten Spieler wurde Luis Vehling und zum besten Keeper Joshua Wahl von der JSG Volxheim/Biebelsheim/Badenheim gewählt. Der SV Appenheim wurde zur fairsten E-Jugendmannschaft gekürt.

Über 100 Jahre


Nächste Termine

2.M.: (H) FSV 1963 Reiffelbach
Datum 04.12.2022 12:30 - 14:15
Rückentraining K.3/22 (Gemeindehalle)
09.12.2022 19:00 - 20:00
Weihnachtsfeier der SG
10.12.2022 19:00 - 23:29
Rückentraining K.3/22 (Gemeindehalle)
16.12.2022 19:00 - 20:00

Sponsoren

Autohaus Becker, Rockenhausen

Fair-Finanz, Badenheim

HM Bedachungen, Gumbsheim

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.